Topic-icon Anregung: Veröffentlichen von kleinen Programmiertipps,Anwendungen und Anleitungen

  • Andreas
  • Andreass Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
27 Jun 2015 11:40 #1 von Andreas
Hallo zusammen,

im Moment handelt das Forum fast ausschließlich um die Anbindung von PHC an OpenHAB.
Um das Forum auch für Anwender interessant zu machen, die eher an der Optimierung der Programmierung interessiert sind, wäre es super, wenn jeder hier so seine kleinen Programmiertipps, Anregungen oder sonstige Anwendungen von PHC posten würde.

Ich habe ja am Anfang schon meine Anwendung "autom. Beschattung" gepostet.
In den nächsten Tagen werde ich noch 1-2 andere Tipps hier posten.

Es geht hier nicht um die mega super Programmierungen, sondern einfach nur um einfache Dinge, wo andere sagen: Mensch, da hätte ich ja auch darauf kommen können, gute Idee will ich auch haben etc. Manchmal sind es gerade die Kleinigkeiten, die begeistern.
Oder jemand schreibt z.B. eine kleine Anleitung, wie das mit den Prioritätsebenen der JRMs funktioniert und was man damit machen kann etc.
Natürlich gilt das auch für die Sektion "Hardware". Auch hier sind alle noch so banalen Tipps gefragt. So gibt es bestimmt bei Anfängern die Frage nach der Topologie - also kann ich Bus und Stern mischen? Welche Kabellängen funktionieren noch? Wie baue ich mein System auf - eine zentrale Stelle mit allen Modulen, oder eher ein Hauptsystem mit mehreren Satelliten?

Jeder Beitrag zählt!


Andreas

PHC STM V2, EMD,AMD,JRM und DIM-Module, Wind, Regen und Sonnen-Sensor, Visualisierung mit OpenHAB
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, ansgar75, Ndingobamba

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jun 2015 12:33 #2 von Jürgen
Hallo Andreas,

das finde ich eine sehr gute Idee!

So bin ich durch dich ja auch drauf gekommen, dass man ja auch "Virtuelle Module" anlegen kann. Dadurch konnte ich jetzt z. B. eine "TV-Beschattung" über einen "virtuellen" Taster machen. (Rolladen beim TV-Gerät zur Hälfte absenken)

Gruß
Jürgen

"The quiter you become the more you are able to hear ..."
(PHC STM V3, EMD, AMD, JRM, Netatmo-Wetterstation - Visualisierung mit OpenHAB)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ansgar75
  • ansgar75s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Stay hungry, stay foolish! - Steve Jobs
Mehr
28 Jun 2015 08:10 #3 von ansgar75
@Andreas:

Gute Idee. Sonst gleitet das hier noch in ein OpenHab Filialforum ab ;)
Ich hab auch noch den ein oder anderen Tip zur Programmierung parat.

Grüße

Peha PHC V3 seit 2017 (vorher V2) im Neubau - MCC - JRM - EMD - AMD - DIM - UIM - FUI - Module
IP-Symcon Smarthome Software auf Intel NUC mit Ubuntu 18.04LTS (Einbindung von PHC tlw. über Webinterface der V3)
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jun 2015 11:33 #4 von Fossibaer58809
Dann greife ich auch mal in meine Trickkiste.

Gruß
Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andreas
  • Andreass Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
28 Jun 2015 13:10 #5 von Andreas

Fossibaer58809 schrieb: Dann greife ich auch mal in meine Trickkiste.

Gruß
Michael


Also wenn Du keine Tricks kennst, er dann ;-)

PHC STM V2, EMD,AMD,JRM und DIM-Module, Wind, Regen und Sonnen-Sensor, Visualisierung mit OpenHAB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jun 2015 00:26 - 30 Jun 2015 00:27 #6 von Fossibaer58809
Mein erster Tipp

Wenn mehrere Ausgänge von einer/mehreren Stellen aus parallel umgeschaltet werden sollen bietet es sich an, die Ausgänge einem Merker folgen zu lassen. Nach dem Schema: Merker gesetzt dann Ausgang einschalten, Merker gelöscht dann Ausgang ausschalten.
Das zugehörige Eingangs Ereignis schalet dann den Mrker. So ist ein synchrones Schalten gewährleistet, suh wenn einige Ausgänge von andrer Stelle geschaltet wurden. Man benötigt allerdings noch einen Anwendermerker den man in der Logik verwendet.

Sollten noch Fragen auftreten erstelle ich nächste Woche gerne in kleines Beispielprojekt.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 30 Jun 2015 00:27 von Fossibaer58809.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, ansgar75

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andreas
  • Andreass Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
30 Jun 2015 07:09 #7 von Andreas

Fossibaer58809 schrieb: Mein erster Tipp

Wenn mehrere Ausgänge von einer/mehreren Stellen aus parallel umgeschaltet werden sollen bietet es sich an, die Ausgänge einem Merker folgen zu lassen. Nach dem Schema: Merker gesetzt dann Ausgang einschalten, Merker gelöscht dann Ausgang ausschalten.
Das zugehörige Eingangs Ereignis schalet dann den Mrker. So ist ein synchrones Schalten gewährleistet, suh wenn einige Ausgänge von andrer Stelle geschaltet wurden. Man benötigt allerdings noch einen Anwendermerker den man in der Logik verwendet.

Sollten noch Fragen auftreten erstelle ich nächste Woche gerne in kleines Beispielprojekt.

Gruß Michael

Gute Idee. Habe gerade gestern(!) programmiert, dass 2 Ausgänge synchron bleiben und habe dazu Regeln wie z.B "wenn A an geschaltet und B aus, dann B einschalten" programmiert.
Über Merker ist das bestimmt einfacher.

PHC STM V2, EMD,AMD,JRM und DIM-Module, Wind, Regen und Sonnen-Sensor, Visualisierung mit OpenHAB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jul 2015 18:57 #8 von markus300982
Hallo,

hat einer hier im Forum den Dämmerungssensor im Einsatz? ich habe meinen seit 2008 und habe den noch nie richtig an laufen bekommen.

Gruss Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andreas
  • Andreass Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
01 Jul 2015 20:11 #9 von Andreas
Ja ich habe einen Helligkeitssensor mit 3 Auswerteeinheiten verbaut und in Benutzung.
Was ist Dein Problem?

Andreas

PHC STM V2, EMD,AMD,JRM und DIM-Module, Wind, Regen und Sonnen-Sensor, Visualisierung mit OpenHAB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andreas
  • Andreass Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
03 Jul 2015 09:50 #10 von Andreas
So, jetzt habe ich mal ein paar Tipps gepostet. jetzt seid ihr dran B)

Andreas

PHC STM V2, EMD,AMD,JRM und DIM-Module, Wind, Regen und Sonnen-Sensor, Visualisierung mit OpenHAB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2019 12:46 - 17 Aug 2019 12:55 #11 von Fossibaer58809

Letze Laufrichtung der Rollade merken

WENN Jalousie xx.xx Heben beendet
DANN Merker Laufrichtung setzen

WENN Jalousie xx.xx Senken beendet
DANN Merker Laufrichtung löschen

Beispiel für die Verwendung:
WENN Sonnensensor xx.xx EIN
UND letzte Laufrichtung heben
DANN Jaloiusie Senken Sonnenlaufzeit


Visualisieren der letzten Laufrichtung

WENN Merker Laufrichtung GESETZT
DANN LED Gesenkt AUS
DANN LED Gehoben EIN

WENN Merker Laufrichtung GELÖSCHT
DANN LED Gehoben AUS
DANN LED Gesenkt EIN

/size]
Letzte Änderung: 17 Aug 2019 12:55 von Fossibaer58809.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2019 12:51 #12 von Fossibaer58809

Lauf einer Jalousie/Rolllade visualisieren

WENN Jalousie xx.xx HEBEN eingeschaltet
DANN Merker Jalousie läuft SETZEN

WENN Jallousie xx.xx HEBEN ausgeschaltet
DANN Merker Jalousie läuft LÖSCHEN

WENN Merker Jalousie läuft gesetzt
DANN LED Rückmeldung EIN

WENN Merker Jalousie gelöscht
DANN LED Rückmeldung AUS


Das gleich dann noch fürs Senken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Aug 2019 13:08 - 17 Aug 2019 13:09 #13 von Fossibaer58809

Grundsätzliche Informationen zu Eingangsereignissen von Merkern:

Wer Befehle auf das SETZEN oder LÖSCHEN von Merkern verwendet sollte wissen, dass der Compiler für die PHC-Steuerung diese Befehle grundsätzlich auf die Eingangsereignisse umleitet.

Das sieht im Binärprogramm dann in etwa so aus:

WENN Eingangsereignis XYZ
DANN programmierten Merkerzustand (setzen/löschen) herstellen
DANN die Befehlskette des Merkers für den gerade gesetzten Zustand abarbeiten.

Egal von welchem Eingang/Ausgang nun das Signal zur Veränderung des Merker kommt, wird die damit verbundene Befehlskette ausgeführt. So lassen sich zum Beispiel komplizierte Bedingungen erzeugen, die nur einmal für die Befehlskette des Merkers programmiert werden müssen, aber für beliebig viele Eingangsereignisse verwendet werden können.

Daraus ergibt sich, dass ein Merker seinen Zustand nicht ändern muss um dieselbe Funktion erneut aufzurufen.

Letzte Änderung: 17 Aug 2019 13:09 von Fossibaer58809.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum