Topic-icon Bewegungsmelder 230V Anbindung an Eingangsmoduul 940/230 EM

Mehr
26 Dez 2020 13:20 #1 von TimBu
Hallo zusammen,

habe aktuell ein GIRA System 3000 BM Komfort BT autark im Einsatz. Nun kam mir der Gedanke das Schaltsignal irgendwie im PHC System verarbeiten zu wollen. Ist dies über ein 230V Eingangsmodul möglich? Falls ja, was ist zu berücksichtigen? Kann dies "normal" über die Verbindung (Programmierung) Eingang -> Ausgang erfolgen oder über Merker?

katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=700663

Danke!

Gruß Tim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2021 08:56 #2 von Freddy
Hallo,

ja, man kann das Schaltsignal über ein 230V Eingangsmodul auf das PHC-System aufschalten und für Schaltvorgänge verwenden.
Ich habe selbst 3 herkömmliche Busch Jaeger Bewegungsmelder ins System eingebunden.

Zu beachten ist aus meiner Sicht nur, dass nur ein "reines" Schaltsignal verarbeitet werden kann. Nach kurzer Durchsicht der Datenblätter, gibt es verschiedene u.P.-Module für den angegebenen GIRA Bewegungsmelder. Da solltest Du drauf achten.

Die Programmierung kann über die Vorlagen oder Funktionsprogrammierung erfolgen, da der 230V Eingang ganz normal verwendet werden.

Ich habe bei meinen Bewegungsmeldern lediglich den Dämmerungswert und ein kurze Schaltdauer eingestellt. Die Nachlaufzeit und eine händische Übersteuerung habe ich im PHC-System programmiert.
Läuft seit 10 Jahren aus meiner Sicht zuverlässig.

Grüße Freddy

"I haven't failed. I've just found 10.000 ways that won't work" - Thomas Edison

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2021 17:06 #3 von TimBu

Freddy schrieb: Hallo,

ja, man kann das Schaltsignal über ein 230V Eingangsmodul auf das PHC-System aufschalten und für Schaltvorgänge verwenden.
Ich habe selbst 3 herkömmliche Busch Jaeger Bewegungsmelder ins System eingebunden.

Zu beachten ist aus meiner Sicht nur, dass nur ein "reines" Schaltsignal verarbeitet werden kann. Nach kurzer Durchsicht der Datenblätter, gibt es verschiedene u.P.-Module für den angegebenen GIRA Bewegungsmelder. Da solltest Du drauf achten.

Die Programmierung kann über die Vorlagen oder Funktionsprogrammierung erfolgen, da der 230V Eingang ganz normal verwendet werden.

Ich habe bei meinen Bewegungsmeldern lediglich den Dämmerungswert und ein kurze Schaltdauer eingestellt. Die Nachlaufzeit und eine händische Übersteuerung habe ich im PHC-System programmiert.
Läuft seit 10 Jahren aus meiner Sicht zuverlässig.

Grüße Freddy


Hallo Freddy,

danke für Deine Antwort. Wie sieht Deine Programmierung aus? Meine (Siehe Bild) funktioniert nicht.

Gruß Tim
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Jan 2021 10:55 #4 von Freddy
Hallo TimBu,

ich habe die Vorlage für eine Treppenhausschaltung verwendet und die Einschaltdauer auf 180 Sekunden eingestellt.

Und als weiteres für die manuelle Übersteuerung eine Funktionsprogrammierung angelegt, diese Schaltet den Ausgang AUS, wenn dieser EIN ist.Ist der Ausgang AUS wird er für 180 Sekunden EIN geschaltet.
Diese Programmierung ist unabhängig von dem aktuellen Zustand des Bewegungsmelders und für mich die Möglichkeit bei "Fehlbewegungen" die Außenbeleuchtung ausschalten zu können.

Grüße Freddy



"I haven't failed. I've just found 10.000 ways that won't work" - Thomas Edison
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum