Topic-icon So jetzt stelle ich mich auch mal vor

Mehr
02 Mär 2017 09:59 - 02 Mär 2017 10:00 #1 von idcotton
idcotton erstellte das Thema So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Guten Morgen Zusammen,
ich möchte mich einfach mal Vorstellen.
Das habe ich vielleicht anfangs versäumt.
Der Informationsfluss mir gegenüber ist bis auf einige wenige einfach abgebrochen.
Vielleicht weil ich auch mal eine dumme Frage stelle, was aber durchaus für einen Anfänger, in Ihm unbekannten Bereich leider vorkommt.

Ich bin 43 Jahre und betreibe in unserem Haus schon seit 3 Jahren mehrere SmartHome Lösungen. Diese liste ich mal auf.

- RWE Innogy (Zentrale, Tür/Fenster Kontakte, Bewegungsmelder, Funksteckdosen, Lichtschalter, Rauchmelder, Heizkörper Regler)

- Tado für die Gastherme

- Philips Hue für die Beleuchtung ( Led Strips, Led Lampen) damit ist fast das ganze Haus ausgestattet.

- NodeMCU für diverse kleinere Projekte z.B. Led Strip hinter einem Bild

- amazon Alexa (Echo)

- Homekit (Apple)

- Logitech HarmonyHub (TV, Blueray, Amazon Fire TV, Kodi, Apple TV)

- Synology NAS Server

- Raspberry 3 , Odroid,

- Openhab 2

Ihr könnt also sicherlich erkennen das ich in meinem Heim immer gerne bastel und für neue Dinge offen bin.

Ich verdiene damit kein Geld, sondern gebe es gerne für meine Spielereien aus.
Wenn ich etwas kann gebe ich mein Wissen auch gerne weiter.

So komme ich jetzt zum Thema PHC.
Vor einigen Monaten hat mich mein Nachbar und guter Freund angesprochen,
ob ich mir mal sein SmartHome System angucken kann. Er möchte auch alles über sein Handy/Tablet und Spracheingabe steuern,
Gesagt getan und ab in den Keller, wo mich dann die PHC Anlage überrascht hat.
Er hat das Haus so fertig gekauft und keine Ahnung was man alles damit machen kann. Auch hat er noch nie etwas daran verändert, da auch nur wenige dürftige Unterlagen existieren. Aber da ich wie gesagt keine Angst vor neuen Herausforderungen habe, habe ich mal los gelegt.
Ich bin auf dieses Forum gestoßen und habe mit Raspi4PHC angefangen.
Erst einmal habe ich ein Lankabel in den Keller gelegt, weil die Internetverbindung unter dem Dach ist.

Jetzt habe ich folgenden Zustand hergestellt und Arbeite nach und nach an dem Projekt glücklicher Nachbar.

PHC 940 mit Unterlagen des Programms als Ausdruck
Raspi 2 mit xWRC Lizensiert!
Raspi 2 mit OpenHAB 2 (http Binding)
Moxa Nport 5110

Warum zwei Raspi, ich wollte die Trennung und hatte auch bis auf den NPort alles rumliegen.

Ich habe jetzt aber keine Ahnung wie es weiter geht, da mir jetzt den Denkanstoß fehlt, den ich hoffentlich hier im Forum oder von Jo bekomme.
Jo ist sehr bemüht auch die dümmste Frage von mir zu beantworten.
Ich hatte schon geschrieben, das ich nach Beendigung des Projektes eine Doku schreiben werde und hoffe auf weitere Unterstützung in diesem Forum.

Viele Grüße
Maik
Letzte Änderung: 02 Mär 2017 10:00 von idcotton.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Mär 2017 20:21 - 02 Mär 2017 20:22 #2 von Jürgen
Jürgen antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo Maik,

vielen Dank für Deine Vorstellung. Es ist sicher keine Absicht, wenn Du auf eine Frage keine Antwort - oder zumindestens nicht sofort - bekommst. Unser PHC-Forum ist was die Userzahl angeht ein sehr kleines Forum. Zur Zeit sind gerade mal 126 User registriert. Wie in Foren so üblich sind auch viele "nur" lesend hier unterwegs.
Allerdings finde ich, sind die Beiträge qualitativ hochwertig. (Aber ich bin ja als Forumsbetreiber auch befangen :cheer: )
Wir haben hier schon ein paar Vollprofis und ich staune auch immer wieder welche Themen und Projekte gerade laufen und mit welchem Skill die Themen angegangen werden.

Hier auch mal ein Aufruf an alle User, die noch nicht "schreibend" aktiv waren. Lasst euch nicht davon einschüchtern. Auch kleine Dinge sind für andere Leser interessant. Also nur Mut ;)

Dir Maik wünsche ich viel Erfolg bei Deinem Projekt. Ist zwar mühselig, wenn man keine Dokumentation vorliegen hat. Ich kenne das, weil ich mein Haus auch inkl. PHC-System gekauft habe - und natürlich Schalter für Schalter ablaufen musste und sämtliche Eingangs- und Ausgangsmodule durchtesten musste.

Weiterhin viel Spaß hier!

Jürgen

"The quiter you become the more you are able to hear ..."
(PHC STM V3, EMD, AMD, JRM, Netatmo-Wetterstation - Visualisierung mit OpenHAB)
Letzte Änderung: 02 Mär 2017 20:22 von Jürgen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mär 2017 14:18 #3 von Andreas
Andreas antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo Maik,


wie Jürgen und haribo schon geschrieben haben, hast Du wohl keine andere Wahl, als jeden Eingang und Ausgang einzeln zu testen.
Entweder machst Du das über die PHC-Software im Bereich Service-Servicefunktionen (dazu musst Du vorher alle Module anlegen), oder du überbrückst die Ein- und Ausgänge an den Modulen im Schaltkasten und siehst was passiert.
Die Bezeichnungen in Deiner Dou sind auch ehr unglücklich. Aus den Nummern lassen sich kaum Räume etc. ableiten.
Das beste wäre wirklich an den Eletriker heranzutreten, der das System installiert hat. Vielleicht hat der noch ein Projektfile...
Leider kann man bei Steuerungen V1+V2 das Projektfiel nciht aus der Steuerung laden...


Gruß
Andreas

PHC STM V2, EMD,AMD,JRM und DIM-Module, Wind, Regen und Sonnen-Sensor, Visualisierung mit OpenHAB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mär 2017 17:47 #4 von idcotton
idcotton antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo,
Danke für die Hilfe und euren Zuspruch.
Leider bin ich seit Tagen krankheitsbedingt außer Gefecht gesetzt. Ich werde Euren Ratschlägen nachkommen und melde mich wieder. Ich denke mit Eurer Hilfe bekommen wir das schon ans laufen.

Viele Grüße
Maik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2017 10:15 - 15 Mär 2017 10:16 #5 von oberp
oberp antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo PHC-ler
Auch ich möchte mich hier vorstellen.
Ich kenne das PHC-Forum und seinen Vorgänger(??) schon recht lange, wobei mir bisher der lesende Zugriff gereicht hat. Bisher...

Zu meiner Person: Ich heiße Torsten, wohne in Bremen und bin von Beruf Programmierer. Vor diesem Leben als Bürohengst war ich im Handwerk als Elektroinstallateur unterwegs. Anfang der 90'er Jahre hab ich mich selbstständig gemacht und hab dabei auch viele IHC- und PHC-Anlagen installiert (IHC war der DOS-besierte Vorgänger des PHC-Systems).

Heute interessiert mich vor allen die mögliche Zusmmenarbeit des PHC's mit anderen "Things" (OpenHAB). Da es bekanntlich keine PHC-Binding seitens Peha gibt, versuche ich mich anderweitig zu helfen. Durch das Programm "xphcextc.raspi" von Jo ( xphcextc.raspi ) kann man schon richtig viel erreichen, auch wenn mir eine "echte" PHC-Binding für OpenHAB2 lieber wäre. Gibt es niemanden in diesem Forum, der diesbezüglich Zeit und Kenntnisse hat? Ausgangs- und Dimmermodule sowie Statusabfragen würden mir schon genügen... (...bin ja bescheiden :-) )

Ich stelle mir in Moment eine Zusammenarbeit des PHC mit Geräten der Homematic-Serie vor. Ein paar Thermostate und Fensterkontakte habe ich schon besorgt und mittels OpenHAB2 "programmiert". Das funzt soweit ganz gut. Jetzt möchte ich zum Beispiel den Status des Hauptschalters am Hauseingang auslesen können, um die Thermostate runter zu fahren (spr.: Alle Bewohner abwesend). Oder den Status der Schalter am Bett: Alle Thermostate auf Nachtabsenkung (Alle Bewohner liegen im Bett :-) )

Ideen und Vorschläge bzgl. PHC und OpenHAB2 sind immer willkommen
Gruß Torsten
Letzte Änderung: 15 Mär 2017 10:16 von oberp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2017 19:40 #6 von haribo
haribo antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo Torsten,

herzlich willkommen.

Du kannst mit xphclogd (thx Jo ) Statusmeldungen über einen MQTT-Broker an openhab schicken und dort auswerten.

Ähnliches ist bei mir übrigens auch in Arbeit: Ich habe einen Reed-Fensterkontakt an einem Eingangsmodul hängen. Wenn nun das Fenster geöffnet wird, möchte ich meinen Homematic-Heizkörperthermostaten absperren lassen und nach z. B. 15 Minuten darauf hinweisen (z. B. Push-Nachricht aufs Handy oder via Homematic-MP3-Gong), dass man das Lüften beenden sollte.

Weitere Infos findest du hier: xPhcLog, log events on the PHC module bus

Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2017 19:48 #7 von oberp
oberp antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo Harald

Weitere Infos findest du hier: xPhcLog, log events on the PHC module bus

Schau doch mal dort auf den letzten Eintrag... :)
Gruß Torsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 19:01 #8 von SvenK
SvenK antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo PHC-Fans,
Ich finde es klasse das man weiß mit wem man es zu tun hat. Deshalb auch hier meine Vorstellung. Haus Neubau 2003 Entscheidung für PHC-Bus. Installation selbst. Programmierung auch selbst, war auch nicht allzu kompliziert. Module: alles außer Bewegungsmelder, Wind und Sonne. Am besten finde ich die IR-Fernbedienung. Momentan geht noch alles am Windows 7 über die serielle Schnittstelle. Ansonsten bewege ich mich nur noch mit IPhone und Mac in der WWW-Welt. Eine zündende Idee das zu verbinden fand ich bisher noch nicht. Beruf Elektriker Schlosser und Feinmechaniker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2017 20:32 #9 von Jürgen
Jürgen antwortete auf das Thema: So jetzt stelle ich mich auch mal vor
Hallo Sven,

herzlich willkommen in unserer kleinen aber feinen Community!

Gruß
Jürgen

"The quiter you become the more you are able to hear ..."
(PHC STM V3, EMD, AMD, JRM, Netatmo-Wetterstation - Visualisierung mit OpenHAB)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum